Mittwoch, 12. September 2012

Die erste gemeinsame Nacht für Individualisten!

Übernachten unterm Sternenhimmel, in Baumwipfeln, in einer Rettungsboje oder in einem alten Zirkuswagen...alles kein Problem!
Ihr denkt jetzt sicher: "Spinnt denn das Fräulein nun völlig?"
Nein ich möchte euch nur einige witzige Ideen zum Thema "erste gemeinsame Nacht als frisch vermähltes Paar" an die Hand geben...z.B.

Die Pension Kamerichs in Bad Laasphe, dort kann Mann und Frau nämlich unter freiem Himmel die Sterne betrachten und wird Morgens mit einem Sektfrühstück im Bett begrüßt. Sollte das Wetter allerdings kurzerhand nicht mitspielen gibst es einen kuscheliegen Zufluchtsort im Haus.










"Oranje Boven" heißt es bei den Freunden von Nebenan! Und das ist wohl auch das Motto des Capsulehotel. Hier ist es möglich sich in einem orangenem Rettungboot für Bohrinselarbeiter gemütlich zu machen und im Hafen von Den Haag im Wasser umherzudümpeln.














Im französischen Ouroux in der Rhone- Alpes kann man in alten Zirkuswagen hausen und sich dem Charme der orientalischen Einrichtung hingeben. Les Roulottes heißt die Herberge.






Zu guter Letzt etwas für waghalsige Individualisten ohne Höhenangst. Im Hochseilgarten in Pfronten- Kappel im Allgäu kann man sich sein Nachtquartier in den Baumwipfeln aufschlagen. Die lieben Kletterer aus dem Allgäu halten drei verschiedene Varianten bereit: 1. Auf einer Plattform zwischen Bäumen, 2. in einem hängenden Zelt in trauter Zweisamkeit und 3. für die extremen Höhenfreunde, an einer steilen Felswand auf ca. 300m! Wer es nicht glauben kann sollte ihre Homepage besuchen. www.waldseilgarten-hoellschlucht.de




Aufmerksam geworden bin ich über Brigitte.de auf das Thema. Die Bilder sind teilweise auch von dort und vom waldseilgarten-hoellschlucht.de.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Oh vielen Dank und fühl Dich ganz herzlich Willkommen. Liebe Grüße das Fräulein.

      Löschen